Gas-Brennwertkessel mit Warmwasserspeicher für ein Einfamilienhaus in Hamburg

Gas-Brennwertkessel mit Warmwasserspeicher für ein Einfamilienhaus in Hamburg

Gas-Brennwertkessel mit Warmwasserspeicher für ein Einfamilienhaus in Hamburg

Das Foto zeigt eine Gas-Brennwertheizung des Herstellers Viessmann mit allen

Systemkomponenten und Anbindung an das vorhandene Heizungssystem.


Die Brennwertheizung selbst aber auch die eingesetzten Materialien insbesondere

die Rohrleitungen sowie die Isolierung und Dämmung sind für einen

langlebigen, weitestgehend störungsfreien und effizienten Betrieb ausgelegt.


  • Rohrleitungen

    Wir verwenden für die Installation der Heizungsanlagen nur Kupfer oder 

    Edelstahlrohre.Sie punkten durch Haltbarkeit,Langlebigkeit und Stabilität.

    Sie zeigen keine Alterserscheinungen oder Materialermüdungen sind

    korrosionsbeständig und hygienisch.

    Sehr geringe Druckverluste, keine Dehnungs-und Fliesgeräusche in der Anlage 

    sprechen ebenfalls für diese Werkstoffe.

  • Warum wir keine Kunstoffverbundrohre in Heizsystemen verwenden


    Ein Hauptgrund sind die hohen Druckverluste im Heizungssystem.

    Die bei Richtungsänderungen benötigten Fittings (Bögen und Abzweige)

    haben einen konstruktionsbedingt bis zu 50% höheren Flächenverlust

    gegenüber Kupfer-oder Edelstahlverbindungen.

    Um den Druckverlust auszugleichen verbraucht eine Hocheffizienz-

    pumpe statt 8,1 watt,48,5 watt. Im schlechtesten Fall wird die be-

    nötigte Durchflussmenge für die Versorgung mit Wärme einfach nicht

    erreicht und bei der Heizungspumpe kommt es zum frühzeitigen Ver-

    schleiss.

  • Isolierung und Dämmung der Leitungen


    Für wärmeführende,freiliegende und sichtbare Rohre wird bei uns

    nur PVC-umantelter, offenzelliger Polyurethanhartschaum verwendet.

    Die Vorteile von NB-Heatsafe sind:


    -  Optimale Dämmeigenschaften gemäß EnEV 2014

    -  Abgestimmt auf die entsprechenden Dimensionen von Edelstahl-

       und Kupferrohren und deren Fittings

    -  keine Stauchung oder Dehnung bei Richtungsänderungen,dadurch

       wird die vorgeschriebene Dämmstärke immer erreicht.

    -  Sehr formstabil 

    -  Die PVC-Ummantelung schützt die innere Isolierung vor Beschädigungen

       und hält sie sicher in Form durch Verklebung und gleichzeitiger Vernietung.

    -  Feucht abwischbar,farb-und UV-stabil sowie ein ästhetisches Erscheinungs-

       bild runden die Vorteile gegenüber alternativen Rohrdämmsystemen ab.

     
       nb.











3.   

0 0
Feed